Erfolgreiche Notfunkübung zum Weltfernmeldetag

Die Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz (LSBK) in Malchow veranstaltete am 17. Mai in der Zeit von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr eine landesweite Funkübung der „Blaulichtorganisationen“. Diese Übung wird traditionell in jedem Jahr zum Weltfernmeldetag durchgeführt. Erstmals waren auch die Funkamateure des DARC-Distriktes V (Mecklenburg-Vorpommern) eingeladen, daran teilzunehmen.

Der Funkverkehr wurde im Distrikt V durch zwei Leitstationen koordiniert: DL0RDG in Ribnitz-Damgarten auf UKW über den FM-Funknetz-Relaisverbund sowie DL0VG in Gützkow auf Kurzwelle im 80-m-Band. Während der Übung wurden von der BOS-Funkstelle der LSBK in Form von Durchsagen eine Reihe von Hinweisen zu einem Rätsel übermittelt. Die Leitstationen sollten die Durchsagen dann per QTC an die teilnehmenden Amateurfunkstationen weiterleiten. Wer sich im Vorfeld der Übung auf der Lern- und Informationsplattform der LSBK angemeldet hatte, konnte nach der Funkübung die Auflösung des Rätsels überprüfen.

Wie der MVP-Rundspruch in seiner Mai-Ausgabe berichtet, konnten die Funkamateure 45 Stationen auf UKW und 12 Stationen auf Kurzwelle loggen, womit den BOS-Funkdiensten die Leistungsfähigkeit der Funkamateure anschaulich dargestellt werden konnte. Wie es heißt, war die Übungsleitung von dieser großen Teilnehmerzahl sichtlich beeindruckt. Der Notfunkreferent des Distriktes Mecklenburg-Vorpommern, Thorsten DL2NTE bedankt sich herzlich für die rege Teilnahme.

Quelle: Nord-Ostsee Rundspruch

DO0RDG nun mit Glasfaser versorgt

DO0RDG hat nun einen Glasfaser Anschluss. Das Relais, wurde sonst mit LTE betrieben. Der LTE Anschluss hat nun ausgedient.

Als nächstes wird es ein neuen Hamnet Router geben, dieser ist bereits in Arbeit.

73 Max DB3MAX

Wartungsarbeiten DB0MVP am Samstag, 13.05.2023

Am Samstag den 13.05.23 von 08.00 Uhr – 19.30 Uhr fanden bei DB0MVP in Schwerin umfangreiche Wartungsarbeiten statt.

Hier die Änderungen im Einzelnen:

DB0MVP-2m (145,650 Mhz):

– die alte Antenne wurde durch eine neue Procom-Antenne ersetzt

– das Koaxkabel wurde durch Cellflex-Kabel ersetzt

– die Strahlungsleistung wurde auf 15 Watt erhöht

– Repeater → Auftasten jetzt per HF möglich (einfaches PTT drücken reicht)

– das Relais befindet sich wie gewohnt im FM-Funknetz-Verbund

– der Nordostsee-Rundspruch wird von hier über DB0PC empfangen und ins FM-Funknetz gesendet

– bitte den 88,5 Hz Subaudioton beachten

 

DB0MVP-70cm (438,950 Mhz):

– der von Max (DB3MAX) zur Verfügung gestellte Leih-Repeater wurde gegen ein Yaesu-DR1-XE zurück getauscht

– die alte Antenne wurde durch eine neue Procom-Antenne ersetzt

– die Strahlungsleistung wurde auf 15 Watt erhöht

– das 70cm-Relais arbeitet wieder im Multimode-Betrieb (C4FM/FM)

– Auftasten wie gewohnt HF-gesteuert (einfaches PTT drücken reicht)

– bitte den 88,5 Hz Subaudioton beachten

 

DO0RDG-10m Relais (29,650 Mhz), RX:

– der 10m-RX auf 29,550 Mhz von DO0RDG bei DB0MVP hat eine neue Antenne bekommen

– die zum RX gehörige Software wurde komplett neu installiert und konfiguriert

– der Repeater hat nach HRO damit jetzt seinen zweiten funktionstüchtigen Empfänger in SN 

– ein dritter Empfänger ist in Planung

LoRa-APRS DB0MVP-10:

– das 70cm LoRa-Igate hat eine neue X-50-Antenne bekommen

– dazu wurde komplett neues Airborne-Kabel verlegt

– ein 2m APRS-Digipeater ist in Planung

Hamnet:

– der Link zu DB0LWL wurde erfolgreich reaktiviert

– ein zweiter Hamnet-Link zu DB0DAN ist in Planung

 

Für die tatkräftige Unterstützung bedanke ich mich bei:

– Max, DB3MAX

– Christoph, DG0TM

– Helmut, DL9SUD

– Thomas, DJ5TG

 

 

Raporte, Anfragen etc. bitte direkt übers Relais oder an dc7hm@darc.de

 

Schwerin, 14.05.2023

DC7HM (Henri) Relaisverantwortlicher DB0MVP

Wartungsarbeiten bei DB0RVH in Rövershagen

Heute trafen sich Jörg, DO2ZF und ich Max DB3MAX am Standort von DB0RVH. Die heutigen Wartungsarbeiten waren die Überprüfung der USV Schaltung, Tausch der USV Akkus, SWR der Antenne überprüfen, Lora IGATE & DIGI updaten. Die Planung der HamNet-Strecke von DB0RVH zu DM0HRO/DB0HRO waren heute auch Thema.

Dankeschön an Tino der uns schon Jahre lang den Standort gewährleistet 👍🏼

73 DO2ZF & DB3MAX

Update bei DB0GMN

Bei DB0GMN waren heute Wartungsarbeiten. In diesem Zusammenhang habe ich ein Diplexer an die Antenne gebracht und ein LoRa Igate & Digi installiert. Dieser ist bei APRS.fi unter DB0GMN-10 zu finden. Die Verbindung zum Internet ist nun auch stabiler. Die HamNet Strecke zu DB0HGW wird in diesem Jahr auch noch optimiert. Dazu sind neue Antennen geordert. Das Relais was auf 145,575 MHz arbeitet, sollte nun wieder im gewohnten Leistungsumfang arbeiten. Vielen Dank an Christoph DG0TM für das gesponserte Material, welches bei der Wartung benötigt wurde. Auch geht ein großer Dank an den Standort-Spender! Diese Unterstützung ist nicht selbstverständlich!

73 Max DB3MAX

Änderungen bei DB0NBB in Neubrandenburg

Bei DB0NBB hat sich was getan, das 2m Relais ist ersetzt worden. Die DDR Technik würde durch einen kommerziellen Yeasu DR-2 ersetzt. Dieser Repeater macht nun FM und C4FM. Der Duplexfilter wurde heute auch nochmal eingemessen.

Das 70cm Relais ein Yeasu DR-1, ist nun nur noch auf FM geschaltet und arbeitet im FM-Funknetz. Die Steuerung, (modifiziert durch DB3MAX) übernimmt eine Elenata Platine von DK1LO und ein Raspberry Pi4 inclusive SVXLINK Relaissteuerung.

Das 70cm FM Relais arbeitet Default in der Sprechgruppe 17033, der Region Neubrandenburg. Hört aber auch in der Mecklenburg-Vorpommern und Rundspruch Sprechgruppe.

des Weiteren hat das Relais, einen Hamnetzugang per VPN bekommen. Leider gibt es keine Sichtverbindungen zur anderen Hamnet-Standorten. Vielleicht ergibt sich in dieser Richtung nochmal was.

73 Max DB3MAX

DB0HRO am FM-Funknetz angebunden

Seit Heute 07.04.2023, arbeitet das FM Relais auf 145.775 MHz im FM Funknetz. Das Relais ist im Empfänger mit dem Ctcss 88,5 Hz „gesichert“, um mögliche Störungen vorzubeugen. Das Relais befindet sich im Norden Rostocks und ist Default in der TG 18055. DB0HRO ist in dieser Sprechgruppe für die Region Rostock mit DM0HRO und DB0RVH gekoppelt. Außerdem hört DB0HRO auf die Mecklenburg-Vorpommern Sprechgruppe.

Mit dem dreier Gespann, DB0HRO,DB0RVH und DM0HRO ist Rostock bestens ausgerüstet für den Portable Betrieb der OMs in und um Rostock.

Auch der Nord-Ostsee Rundspruch Sonntags, wird nun auch von DB0HRO abgestrahlt.

Das Relais befindet sich mit neuer Hardware, im Testbetrieb. Es kann durch Wartungen, immer mal zur Abschaltungen kommen. Auch die Internetverbindung die per HF (Hamnet) von der Südstadt kommt (DM0HRO) muss noch verbessert werden. Hier sind wir schon in den Planungen.

Aber erstmal viel Spaß beim ausprobieren von DB0HRO!

Zur Info: das DMR Relais ist noch außer Betrieb.

73 Max DB3MAX

Vortrag in Gützkow mit 19 Teilnehmer

Heute in Gützkow, trafen sich 17 OMs und zwei Gäste zum Vortrag. Nach kurzer Anwesenheit, ging es auch schon los mit dem Vortrag: Neue Möglichkeiten analoger Relais im Verbund. Mit vielen Fragen, zu den einzelnen Systemen. Diese haben wir besprochen und erörtert. Mit DTMF Sprechgruppen umschalten oder temporär dazu schalten. Allgemeines zum EchoLink-System und Unterschiede zum Zello oder FRN wurden vorgestellt. Eine gelungene Veranstaltung! Kulinarisch wurden wir von Thorsten DL2NTE versorgt. Danke nochmal dafür!

Die Teilnehmer kamen aus: Bernau bei Berlin, Torgelow, Greifswald, Wolgast, Neustrelitz, Neubrandenburg und Rostock. Danke nochmal an alle fürs kommen!

73 Max DB3MAX