Frohe Weihnachten 🎄

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2023 wünscht die HamGroup Relaisgruppe-MV.de

Das Bild zeigt den Standort DB0GMN. Wo Antenne und Tannenbaum auf einer Ebene stehen.

Danke an DL5CG Andreas für das Bild 73 Max DB3MAX

DB0PSW in Pasewalk wieder On Air

-2,5°C, Schneefall, Nebel so waren die Voraussetzungen, für den Antennenwechsel bei DB0PSW. Das Relais, befindet sich auf einem 70m hohen Silo in Pasewalk. Erich, DL2NWR suchte schon lange einen neuen Sysop, für den Standort in Pasewalk. Damit dieser nicht wegfällt, habe ich mich dazu entschieden diesen zu übernehmen und gleichzeitig, die Technik zu erneuern. Das Relais ist nun im FM-Funknetz angebunden. Internet kommt im Moment über LTE. Ein Hamnet Router ist ebenfalls schon installiert. Hintergrund ist das Relais DB0PSW, mit dem Relais DM0SBG in Strasburg über HF abzubinden. Damit das Relais DB0PSW auch bei Stromausfall als Notfunkrelais genutzt werden kann, ist ein USV Netzteil und AGM Batterien verbaut worden. Auch ein IP Telefon für das Telefonnetz in MV ist auch installiert.

Viel Spaß beim ausprobieren von DB0PSW

QRG: 438,900 MHz -7,6 mit CTCSS 88,5 Hz

73 Max DB3MAX

P.S. Danke auch an Klaus DL2SWN für die Hilfe im Relaisschrank und an DG0TM für die Installation des Hamnet-Routers und des IP-Telefons.

Erich und Max bei Installation der Procom Antenne bei Schneefall.
Rechts – Erich DL2NWR übergibt den Standort Max DB3MAX, Links im Bild.

Schlechter RX Empfang bei DM0SBG

Bei DM0SBG hat sich nach ersten Tests rausgestellt, dass der RX von TX wahrscheinlich zu gerauscht wird. Der eingebaute Duplexer war auch nicht der beste, auf den Frequenzen. Darum haben wir, Thorsten DL2NET und ich DB3MAX uns für einen neuen Duplexer für DM0SBG entschieden. Zwischenzeitlich habe ich einen Abgesetzten RX gebaut damit die OMs rundum Trogelow das Relais in Strasburg arbeiten können. Was auch gut geklappt hat. An diesen Wochenenden trafen wir uns und haben gemeinsam den neuen Duplexer für DM0SBG eingebaut.

73 DB3MAX

DB0GMN endlich mit Duplexer

Bei DB0GMN, ist ein Duplexer eingezogen, der Duplexer der Firma Procom wurde von DG0TM Christoph extra, aus Burg bei Magdeburg geholt und heute bei DB0GMN aufgebaut und eingemessen. Gleichzeitig haben wir die Audio der Relaisablaufsteuerung abgeglichen. Ebenfalls hat heute die Hamnet Antenne Richtung Greifswald zu DB0HGW einen neunen Mastausleger bekommen und den Testbetrieb aufgenommen. Nun haben wir einen weiteren HamNet-Knoten in MV.

Frequenzen:

Ausgabe: 145.575 MHz

Eingabe: 144.975 MHz

Danke nochmal an DL2SWN und DG0TM für die Hilfe.

73 DB3MAX

Neue Möglichkeiten Analoger Relais in MV -Rückblick-

Möglichkeiten analoger FM-Relais im Verbund und deren effektive Nutzung. War ein voller Erfolg. 16 Teilnehmer aus den Ortsverbänden V06, V07, V14, V15, V18, V23 und V28 kamen nach Plau am See in den Funkraum der „Plauer Funker“

Ich Referierte kurz über die Entstehung und wie die Idee dazu kam, die Relais zu vernetzen, zeigte dann die gesamten Relais in MV und deren HF- Ausbreitung. Da kamen die ersten Erkenntnisse das MV, noch mehr bieten könnte in Sachen vernetzter Relais in MV.

Im Nachgang, wurde nochmals eine Frage/Antwort Runde durchgeführt.

Die Funktionen und die Bedienung der Relais wurde anhand Beispiele erklärt, dazu Zeigte Ingo DL7UBB, das Dashboard des Verbundes. Praktisch, wurde dann per HF das Relais DB0UPS mit einbezogen. Und die Teilnehmer, konnten es selbst mit dem Handfunkgerät testen.

Danke nochmal an den V18, besonders an Wilfried DC0XB für die Organisation. Ingo DL7UBB für die Zusammenarbeit.

73 DB3MAX

P.S. Leider waren zum Gruppenfoto schon viele, auf dem Weg nach Hause.

Ein Skript der Veranstaltung ist Hier:

Wartungsarbeiten bei DB0MVP

Das 2m Relais bei DB0MVP, wurde in letzter Zeit immer schlechter im Empfang, so wurde beim messen der Antennen ein Defekt im RX Zweig festgestellt. Kurzerhand wurde notdürftig, eine andere RX Antenne für das Relais in Betrieb genommen. Aber auch das hat den Sysop Henri DC7HM nicht zufrieden gestellt. Da mit dem alten Duplexer, auch zwei Antennen betrieben wurden, eine für den TX, eine für den RX Zweig. So entschloss sich Henri, einen ganz neuen Duplexer zu kaufen, was er auch tat. Der neue Duplexer macht es nun möglich, nur noch eine Antenne für Sender und Empfänger zu nutzen. Um die Umbauarbeiten durchzuführen, haben sich heute Henri DC7HM, Martin DL2SL und ich Max DB3MAX auf dem Hochhaus in der Schweriner Weststadt getroffen um das 2m Relais, was auf 145,650 MHz arbeitet, wieder in Betrieb zu nehmen. Hierzu bauten wir den 19“ Schrank etwas um, damit der neue Duplexer auch Platz findet. Im gleichen Atemzug, wurde das Antennensystem gewartet, der Lora Empfänger wieder in Betrieb genommen. Das 70cm Relais von DB0MVP ist leider defekt und in der Werkstatt. Für solche Fälle, halte ich Max DB3MAX ein 70cm und ein 2m „Notfall-Relais“ bereit. Um Ausfälle im Land MV klein zu halten, können diese dann als Leihgabe genutzt werden. Das 70cm Relais von DB0MVP arbeitet im Moment auch im FM-Funknetz und ist im EchoLink unter DB0MVP-L zu erreichen. DB0MVP-R ist das 2m Relais. Der 10m Empfänger in Schwerin ist leider Offline. Der Raspberry ist defekt und muss getauscht werden. Das kann ein paar Tage dauern. Da die Bestell-Situation nicht die besten Vorraussetzungen mit sich bringen.

73 DB3MAX, DC7HM, DL2SL