Frohe Weihnachten 🎄

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2023 wünscht die HamGroup Relaisgruppe-MV.de

Das Bild zeigt den Standort DB0GMN. Wo Antenne und Tannenbaum auf einer Ebene stehen.

Danke an DL5CG Andreas für das Bild 73 Max DB3MAX

Neue Möglichkeiten Analoger Relais in MV -Rückblick-

Möglichkeiten analoger FM-Relais im Verbund und deren effektive Nutzung. War ein voller Erfolg. 16 Teilnehmer aus den Ortsverbänden V06, V07, V14, V15, V18, V23 und V28 kamen nach Plau am See in den Funkraum der „Plauer Funker“

Ich Referierte kurz über die Entstehung und wie die Idee dazu kam, die Relais zu vernetzen, zeigte dann die gesamten Relais in MV und deren HF- Ausbreitung. Da kamen die ersten Erkenntnisse das MV, noch mehr bieten könnte in Sachen vernetzter Relais in MV.

Im Nachgang, wurde nochmals eine Frage/Antwort Runde durchgeführt.

Die Funktionen und die Bedienung der Relais wurde anhand Beispiele erklärt, dazu Zeigte Ingo DL7UBB, das Dashboard des Verbundes. Praktisch, wurde dann per HF das Relais DB0UPS mit einbezogen. Und die Teilnehmer, konnten es selbst mit dem Handfunkgerät testen.

Danke nochmal an den V18, besonders an Wilfried DC0XB für die Organisation. Ingo DL7UBB für die Zusammenarbeit.

73 DB3MAX

P.S. Leider waren zum Gruppenfoto schon viele, auf dem Weg nach Hause.

Ein Skript der Veranstaltung ist Hier:

MVP: Amateurfunk-Ausbildungskurs im OV Bad Doberan (V06) wird fortgesetzt – Einstieg jederzeit möglich!

Nachdem kürzlich erneut mehrere Probanden den überregionalen Amateurfunk-Fernkurs des DARC-Ortsverbandes Bad Doberan (V06) mit erfolgreichen Prüfungen bei der Bundesnetzagentur abschließen konnten, waren sich die Ausbilder einig, weiterhin Ausbildungskurse anzubieten. Aktuell konnten bis Ende Januar 2022 drei Ausbildungen zur Klasse A, eine Aufstockung zur Klasse A und neun Ausbildungen zur Klasse E abgeschlossen werden. Wie der Ausbildungsleiter Rainer DH7RK berichtet, hinterlässt Corona auch im Fernkurs seine Spuren. In Zeiten der Pandemie und wechselnden Schutzbestimmungen kommt es zu Unplanbarkeiten im Privat- und Berufsleben einzelner Teilnehmer. Eine individuelle Anpassung des Kurses wurde erforderlich und riss den Zeitplan etwas auseinander. Zudem gab es zum Jahreswechsel bei der BNetzA pandemiebedingte Änderungen in den Sicherheitsbestimmungen. Das hat weitere einschränkende Auswirkungen auf die raren Prüfungsplätze. Erfreulicherweise hält die BNetzA aber auch unter diesen erschwerten Bedingungen weiterhin Prüfungen ab.

Nachdem in der vergangenen Woche erneut Anfragen für einen neuen Kurs sowohl für Klasse E als auch Klasse A eingegangen waren, bietet der OV Bad Doberan (V06) weiterhin seine überregionalen Fernkurse an. Diese zeichnen sich dadurch aus, das ein Einstieg jederzeit möglich ist, da jeder Kursteilnehmer individuell betreut wird; es findet somit kein Gruppenunterricht statt, bei dem alle auf dem gleichen Wissensstand sein müssen. Gelehrt wird nach den Kursunterlagen von Eckart Moltrecht DJ4UF.

Wie Rainer DH7RK abschließend mitteilt, ist der Ausbildungskurs des OV V06 auch weiter lebendig. Interessierte an den Fernkursen können sich an Rainer DH7RK per E-Mail wenden – die Adresse: DH7RK [ätt] web .de.

Quelle: https://nord-ostsee-rundspruch.de